- Bewegungsbüro Dortmund

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:





Extras für Erwachsene

Präventions- und Bildungsangebote


Tanzlabor

für Tanzerfahrene und Bewegungsprofis

Wir sind eine kleine Gruppe Bewegungsinteressierter und haben mit dem Tanzlabor einen Intervisionsraum geschaffen, um Bewegungs- und Tanzprozesse auszuprobieren,zu entwickeln und zu reflektieren. Wenn auch Sie interessiert sind, kommen Sie vorbei,  und, wenn Sie  mögen,  können auch Sie ein selbstgewähltes Thema vorstellen. Sie können zeigen, was Ihnen in der bewegungs- und tanzpädagogischen Arbeit Freude macht, was Sie schon immer mal ausprobieren wollen und vielleicht noch nie gewagt haben und genießen, was andere Kollegen vorstellen. Es können praktische Beispiele und Prozesse aus der Neuen Tanzentwicklung (Contactimprovisation, New Dance, Contango), Improvisation, Butoh, Tanztheater, Modern Dance, sein. Auch Kombinationen von Körperarbeitsmethoden mit Tanz können vorgestellt werden. Wenn Sie ein Thema anbieten wollen, melden Sie sich bitte ca. 4 – 6 Wochen vorher an.

Gerne können auch darstellende, bildende Künstler oder Musiker uns besuchen, um gemeinsame Wege des künstlerischen Ausdrucks zu finden. Damit eine Vernetzung gelingen kann, bitten wir um eine Anmeldung.
Eine Idee ist auch, demnächst Referent*innen und Tänzer*innen zu bestimmten Themen einzuladen.

Das Tanzlabor wird von
Freia Rosenkranz (Sportlehrerin, Tanzpädagogin, Laban-Bartenieff-Bewegungsstudien) und
Susanne Wötzel (Motopädin, Bewegungspädagogin, Butoh, Laban-Bartenieff-Bewegungsstudien)
gemeinsam organisiert.

Das Thema des nächsten Tanzlabors finden Sie unter Aktuelles.
Kosten: 20 € pro Person/Termin
Raum: KOBIseminare Adlerstraße 83 44137 Dortmund
 
Copyright 2015. All rights reserved. bewegungsbüro dortmund gesundheitsentwicklung mit allen Sinnen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü