- Bewegungsbüro Dortmund

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Bildung beginnt mit Neugierde

Fortbildungen für pädagogisch-therapeutische Fachkräfte


Die Kinesphäre
Der persönliche Raum


Wie wir uns die Umwelt zu eigen machen und mit Hilfe unserer eigenen Bewegungsentwicklung, Neugierde und Motivation den persönlichen Umraum entwickeln und nutzen, ist Inhalt dieses Seminars. Erst die umfassende Entwicklung der Kinesphäre ermöglicht uns die Regulation der Beziehung zur Umwelt und zu Menschen. Wie durch yield (tragen), push(drücken), pull (ziehen) und reach(hinzielen)-Patterns (Körperaktionen) der persönliche Umraum entwickelt wird und somit auch die nahe, mittlere und weite Kinesphäre spürbar wird, können Sie in dieser Fortbildung entdecken. Dazu forschen wir mit Materialien, mit dem eigenen Körper und in Beziehung zu Anderen.
Dieses Angebot ist für alle Menschen interessant, die sich für einige Aspekte der Raumharmonielehre (Choreutik) nach Laban interessieren und die in ihrem (Berufs-)alltag Kinder mit herausfordernden Verhalten begleiten oder aber auch Erwachsene mit Grenzverletzungserfahrungen in ihrer Kinesphäre-Entwicklung unterstützen wollen.


Ziele

Einführung in die Bewegungslehre nach Rudolf von Laban

Kinesphäre als bedeutsames Regulationsmedium kennenlernen

Einführung in die wertfreie Bewegungsbeobachtung


Inhalte

Entwicklung der Kinesphäre

Kennenlernen der Körperaktionen nach Rudolf von Laban

Spielformen zur Sensibilisierung der Kinesphäre

Selbsterfahrung durch Spiel- und Bewegungsaufgaben

 
Copyright 2015. All rights reserved. bewegungsbüro dortmund gesundheitsentwicklung mit allen Sinnen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü